0

Brot und Liebe. Wie man Gott nach Hause holt

Auch erhältlich als:
18,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783960383048
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 23.5 x 16 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Mitten im Leben glauben: Ein Hausbuch für den Alltag Glauben gehört in die Kirche? Unbedingt. Aber genauso gehört er dorthin, wo wir mit unseren Lieblingsmenschen sind: in die gesellige Runde am Küchentisch, in die ruhige Lese-Ecke im Wohnzimmer und ganz oben auf den Buchstapel auf dem Nachttisch. Susanne Niemeyer und Matthias Lemme schreiben, was sie selber glauben: lebensnah und echt. Für dieses Geschenkbuch mit über 200 Seiten haben sie Alltagserlebnisse und kurze Geschichten, aber auch Texte aus der christlichen Tradition und Bibelverse ausgewählt, die für wohltuende Pausen und neue Perspektiven sorgen. - Freundschaft und Liebe, Mut und Zuversicht: Ein Lesebuch für alle Lebenslagen - Gebete, Gedichte und Geschichten aus der Bibel - und mitten aus dem Leben - Ein christliches Hausbuch mit Texten zu Familie, Schule und Beruf - Für mehr Tiefgang im Alltagstrubel: Ein Geschenk, das lange nachwirkt! Leben mit Gott: Gute Gedanken für jeden Tag und jeden Moment Ob nach dem Aufstehen, beim Mittagessen oder vor dem Schlafengehen: "Brot und Liebe" ist ein Buch, das uns durch den Tag und das Jahr begleitet. Egal, wie es uns gerade geht: Mit jeder Zeile laden wir Gott zu uns ein. Mal möchten wir Glücksmomente mit ihm teilen oder unsere Dankbarkeit ausdrücken, mal sehnen wir uns nach Gottes Nähe, weil wir wegen Einsamkeit oder Krankheit Trost suchen. "Brot und Liebe" feiert das Leben und den Glauben in allen Facetten. Probieren Sie es aus, holen Sie Gott zu sich nach Hause und feiern Sie mit. Zusammen oder allein, aber nie einsam. Immer wieder, immer öfter!

Autorenportrait

Susanne Niemeyer, Jahrgang 1972, hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht und bloggt auf www.freudenwort.de. Wenn sie nicht gerade Ausschau nach dem Himmel hält, schreibt sie Geschichten von Gott und der Welt. Von ihrem Schreibtisch in Hamburg-Ottensen hört sie die Schiffe tuten.   Matthias Lemme, Jahrgang 1977, ist Pastor in Hamburg-Ottensen. Er ist in der ehemaligen DDR großgeworden und schreibt dies und jenes, immer aber frühmorgens, wenn der Hahn gekräht hat. Auf der Suche nach guten Geschichten findet er manchmal einen Fußabdruck von Gott.