0

Die Zeitmaschine: H. G. Wells

5,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783946571438
Sprache: Deutsch
Umfang: 124 S.
Format (T/L/B): 0.9 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2017
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

'Die Zeitmaschine' - Wegbereiter für die moderne Science-Fiction-Literatur und Schlüsselwerk des Steam Punk Als der Zeitreisende erschöpft und ramponiert vor seinen Gästen erscheint und von seinen Erlebnissen berichtet, schenkt ihm kaum jemand Glauben. Mit einer Zeitmaschine war er 800.000 Jahre in die Zukunft gereist und den Nachkommen der Menschen begegnet, Nachkommen, die scheinbar ohne Not, Sorge und Furcht leben. Während seines Aufenthalts aber dämmerte ihm allmählich, dass die 'Eloi' nur die eine Seite der Medaille sind. Mit seinem Roman "Die Zeitmaschine" bereitete H.G. Wells den Weg für die moderne Science-Fiction-Literatur und vermachte seinen Nachfolgern heute unsterblich gewordene Ideen, Themen und Motive. Der Roman ist ein Schlüsselroman des "Steam Punk." Als scharfsichtiger Beobachter seiner Zeit, die vom scheinbar grenzenlosen Fortschritt und Erkenntnisgewinn bestimmt wurde, übt er Kritik an den politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen und betrachtet die Auswirkungen gegenwärtiger Fehlentwicklungen in der Zukunft. "Die Zeitmaschine" ist eine in Unterhaltung verpackte Parabel, ein Klassiker der Endzeit-Literatur, der auch heute noch durch seine Sprachgewalt besticht.

Autorenportrait

H. G. Wells (1866-1946) war ein Pionier der Science-Fiction-Literatur. In seinen Romanen wie »Die Zeitmaschine«, »Die Insel des Dr. Moreau«, »Der Unsichtbare« und »Krieg der Welten« hat er eine Vielzahl heute als klassisch geltenden Motive, Themen und Ideen erschaffen.