Künstlerlexikon Erzgebirge (gebundenes Buch)

'Der silberne Merkur' - Architekten - Maler - Bildhauer
ISBN/EAN: 9783940860248
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S., 132 Illustr.
Format (T/L/B): 1.7 x 21.5 x 15.2 cm
Einband: gebundenes Buch
19,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kunsthistoriker Peter Rochhaus betritt mit dieser Publikation Neuland. Erstmals beschäftigt sich ein Künstlerlexikon ausschließlich mit der an Kunst und Kultur reichen Erzgebirgsregion - sowohl auf sächsischer, als auch auf böhmischer Seite. Das Lexikon vereint Artikel zu rund 550 bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus mehr als fünf Jahrhunderten. Es gliedert sich in die Bereiche 'Maler & Grafiker' - 'Bildhauer & Designer' - 'Baumeister & Architekten'. Vorgestellt werden nicht nur gebürtige Erzgebirger, sondern auch zahlreiche auswärtige Künstler, die außergewöhnliche Werke im Erzgebirge hinterlassen haben. Neben bekannten Namen - wie Hans Hesse, Carlfriedrich Claus, Peter Breuer, Max Pechstein, der Malerfamilie Cranach, Paul Schneider oder Margarete Wendt - widmet sich das Lexikon auch vielen bislang weniger bekannten Künstlern. Es bleibt zudem keineswegs nur der Vergangenheit verhaftet, sondern richtet den Blick ebenso auf zahlreiche zeitgenössische Kunstschaffende. Die Lebensdaten und bedeutendsten Werke der Künstler werden in lexikalisch übersichtlicher und prägnanter Form dargestellt. Zahlreiche farbige Abbildungen ergänzen die Texte.
Der Museologe und Kunsthistoriker Peter Rochhaus wurde 1958 in Bad Frankenhausen geboren. Nach einem Studium an der Fachhochschule für Museologen in Leipzig arbeitete er von 1981 bis 1984 im Panorama-Museum Bad Frankenhausen. Anschließend übernahm er die Leitung des Adam-Ries-Museums in Annaberg-Buchholz und hatte diese Position bis 2002 inne. Zwischen 1988 und 1993 absolvierte Peter Rochhaus ein Fernstudium der Kunstgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle. Seit 2002 ist er als freischaffender Diplom-Kunsthistoriker und Museologe in Annaberg-Buchholz tätig. In seinen bisherigen Publikationen beschäftigte sich der Autor unter anderem mit dem Leben und Wirken von Adam Ries sowie kunsthistorischen Themen.