Vorschule: Zahlen entdecken (kartoniertes Buch)

Zahlen lesen und schreiben, Mengen erfassen, Formen erkennen - Übungsprogramm für die Vorschule und die 1. Grundschulklasse mit herausnehmbarem Lösungsteil und Vorschulspiel, Übungsmaterial für Kindergarten und Vorschule 613
ISBN/EAN: 9783881006132
Sprache: Deutsch
Umfang: 56 S., mit vielen zahlreichen Abbildungen
Format (T/L/B): 0.5 x 21 x 15 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
4,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
In diesem Hauschka-Vorschulheft sollen die Kinder vor allem spielerisch in die Welt der Zahlen eingeführt werden. Zunächst wird der Zahlenraum von 1 bis 5 behandelt und später bis 10 erweitert. Das Kind lernt, die Zahlen zu schreiben und zu lesen. Es übt die Zahlen, das Erfassen und Vergleichen von Mengen und lernt einfache geometrische Formen zu unterscheiden. Am Ende des Heftes werden die Kinder an erste Rechenaufgaben herangeführt. Die Aufgaben sind alle ansprechend und kindgerecht illustriert und motivieren dadurch die Kinder, sich mit den Übungen zu beschäftigen. In der Mitte des Heftes befindet sich der herausnehmbare Lösungsteil und ein Vorschulspiel zur Förderung mathematischer Fähigkeiten. Dieses Hauschka-Vorschulheft kann sowohl zur gezielten Vorbereitung auf die 1. Klasse als auch in den ersten Schulmonaten eingesetzt werden.
Ulrike Maier, Jahrgang 1979, studierte Germanistik und Pädagogik an der LMU München. Seit 2003 arbeitet sie als Redakteurin im Hauschka Verlag, seit 2010 ist sie hauptverantwortlich für die Lernhilfen im Bereich Deutsch und Vorschule zuständig. In dieser Tätigkeit begleitet sie den Entstehungsprozess einer Lernhilfe bis zum Druck. Das bedeutet Planung und Konzeption, Betreuung der Autoren sowie Zusammenarbeit mit Grafikern, Illustratoren und Druckereien. Diese Erfahrung in der redaktionellen Tätigkeit bringt sie bei der Erstellung eigener Lernhilfen für den Hauschka Verlag ein. Dabei ist ihr besonders wichtig, dass die Kinder mit den Materialien den Lernstoff möglichst effizient und selbstständig wiederholen und üben können. Hauptaugenmerk liegt dabei natürlich immer auf einer kindgerechten und verständlichen Darstellung.