Das können wir klären! (Geheftet)

Wie man Konflikte friedlich und wirksam lösen kann - GFK: Die Ideen & ihre Anwendung
ISBN/EAN: 9783873879515
Sprache: Deutsch
Umfang: 40 S.
Format (T/L/B): 0.5 x 21.5 x 14.1 cm
Auflage: 3/2013
Einband: Geheftet
Auch erhältlich als
8,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Seit mehr als 40 Jahren vermittelt Marshall Rosenberg in Konfliktsituationen zwischen Eltern und Kindern, Ehemännern und Ehefrauen, Arbeitnehmern und Arbeitgebern sowie zwischen kriegführenden Gruppen überall auf der Welt. Dabei hat er erlebt, dass es möglich ist, Konflikte friedlich zu lösen - zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Es geht ihm nicht um Kompromisse - es geht um eine achtsame und respektvolle Qualität der Beziehung zwischen den Parteien mit einem Konflikt. Eine aufrichtige Zusammenarbeit wird dann möglich, wenn die Beteiligten darauf vertrauen, dass respektvoll über ihre eigenen Bedürfnisse und Werte gesprochen wird. Die Gewaltfreie Kommunikation ist ein Prozess, der es ermöglicht, dass die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt werden.
Dr. Marshall B. Rosenberg ist international bekannt als Konfliktmediator und Gründer des Center for Nonviolent Communication (CNVC) in den USA. Die von ihm entwickelte Methode der Gewaltfreien Kommunikation hat sich als machtvolles Werkzeug herausgestellt, um Differenzen auf persönlichem, beruflichem und politischem Gebiet friedlich zu lösen. In den letzten 40 Jahren hat Marshall Rosenberg die Gewaltfreie Kommunikation in mehr als zwei Dutzend Ländern an Ausbilder, Schüler, Studenten, Eltern, Manager, medizinisches und psychologisches Fachpersonal, Militärs, Friedensaktivisten, Anwälte, Gefangene, Polizisten und Geistliche weitergegeben.
InhaltsangabeKonflikte lösen mit der Gewaltfreien Kommunikation Bedürfnisse feststellen und ausdrücken Die Bedürfnisse anderer erkunden Überprüfen, ob die Bedürfnisse von der anderen Seite so verstanden wurden, wie sie gemeint sind Mit Empathie (=Einfühlung) Schmerzen heilen Streitigkeiten unter mehreren Menschen lösen Handlungsstrategien in positiver Handlungssprache vorschlagen Konflikte mit Autoritätspersonen lösen Respektieren ist nicht das Gleiche wie sich unterwerfen Wenn die beiden Konfliktparteien nicht zusammengebracht werden können