Frankenwein und eine Leiche (kartoniertes Buch)

Paul Flemmings zwölfter Fall, Kriminalroman, Paul Flemming 12
ISBN/EAN: 9783869138602
Sprache: Deutsch
Umfang: 248 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 21 x 12.3 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
15,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bei einer Flusskreuzfahrt durch das schöne Franken wird ein reicher amerikanischer Passagier ermordet, als die MS Walküre gerade in Nürnberg vor Anker geht. Die Polizei um Kommissarin Jasmin Stahl tappt im Dunkeln, die Befragung der anderen Reisenden, darunter die undurchsichtige Witwe, ergibt keine brauchbaren Spuren. Paul Flemming, der gerade mit der Midlife-Crisis zu kämpfen hat, sucht derweil Entspannung und Erleuchtung in einem unterfränkischen Kloster. Alle Kontaktversuche Jasmins, die Pauls kriminalistisches Gespür für ihre Ermittlungen gut gebrauchen könnte, blockt der Hobbydetektiv ab: Die mönchische Ruhe sei gerade genau das Richtige für ihn. Da taucht ein geheimnisvoller neuer Gast im Kloster auf, und schon bald ist Paul Flemming mittendrin in einem neuen Fall zwischen Frankenwein, Elvis-Imitatoren und der amerikanischen Mafia ...
Jan Beinßen, Jahrgang 1965, lebt in der Nähe von Nürnberg und hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen bisher "Dürers Mätresse" (2005), "Sieben Zentimeter" (2006), "Hausers Bruder" (2007), "Die Meisterdiebe von Nürnberg" (2008), "Herz aus Stahl" (2009), "Das Phantom im Opernhaus" (2010), "Lebkuchen mit Bittermandel" (2011), "Die Paten vom Knoblauchsland" (2012), "Und wenn das vierte Lichtlein brennt ..." (2012), "Lokalderby" (2013), "Die Tote im Volksbad" (2013), "Görings Plan" (2014), "Die Schäufele-Verschwörung" (2014) und "Sechs auf Kraut" (2015) sowie der Kurzkrimiband "Die toten Augen von Nürnberg" (2014).