0

Singen, spielen, erzählen mit Kindergebärden

Lieder, Fingerspiele und Reime mit den Händen begleiten - für Kinder von 0-4 Jahren, Mit CD-ROM

Auch erhältlich als:
22,99 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783867021807
Sprache: Deutsch
Umfang: 96 S., zahlr. Farb-Illustrationen
Format (T/L/B): 0.7 x 27 x 21 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Noch bevor Babys und Kleinkinder sprechen lernen, können sie sich bereits mit einfachen Handzeichen verständigen. Kindergebärden helfen Betreuenden und Eltern dabei, die Kinder besser zu verstehen und ermöglichen schon den Jüngsten ihre Bedürfnisse klarer zu äußern. Mit diesem Buch lernen Sie rund 100 einfache Gebärden für den pädagogischen Alltag und zu Hause kennen. Alle Gebärden werden kindgerecht mit Fingerspielen, Spielversen und vielen neuen Liedern eingeführt und ganzseitige Farb-Bilderbuchillustrationen laden zum Erzählen ein. Das gemeinsame Singen, Spielen und Erzählen mit Kindergebärden macht jede Menge Spaß und fördert ganz nebenbei die sprachliche und motorische Entwicklung. Auch Kinder, die bereits sprechen können, profitieren bis zum Vorschulalter von Liedern und Reimen, die mit Gebärden begleitet werden. Mit der beiliegenden CD-ROM lassen sich die Gebärden per Videoclip kinderleicht erlernen. Die zugehörige Audio-CD"Singen und spielen mit Kindergebärden" enthält darüber hinaus alle Lieder aus dem Buch direkt zum Mitsingen. U3Förderung durch GebärdenLieder Inkl. CDROM mit GebärdenVideos CD mit allen Liedern

Autorenportrait

Unmada Manfred Kindel, geb. 1954, ist Liedermacher, Pädagoge, Musikproduzent und Chorleiter von vier Kinderwald-Chören. Er tritt mit seinen Musikprogrammen in Kindergärten und Grundschulen auf, bildet ErzieherInnen und LehrerInnen fort und hat nach wie vor viel Spaß an der musikalischen Projektarbeit mit Kindern. Immer wieder gelingt es ihm, Kinder und Erwachsene für das Singen, Bewegen und Tanzen zu begeistern. Seit Jahren verwendet Unmada Manfred Kindel die Deutsche Gebärdensprache (DGS), wenn er seine Lieder mit Gebärden begleiten lässt. Es war seine Idee und Initiative, dass LiedermacherInnen und PädagogInnen möglichst die DGS beim Singen und Gebärden von Liedern verwenden sollen, weil so schon in den Kindergärten allen Kindern ein Grundwortschatz der Gebärdensprache vermittelt wird. Unmada Manfred Kindel ist hannoverscher Stadtkulturpreisträger 2011. Kontakt: www.unmada.de