0

Mel Ramos

50 Jahre Pop Art - Katalog zur Ausstellung Tübingen 2010

Auch erhältlich als:
9,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783775725309
Sprache: Deutsch
Umfang: 280 S., 169 Fotos, davon 150 farbig
Format (T/L/B): 2.6 x 21 x 16.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Mel Ramos (*1935 in Sacramento, Kalifornien) ist einer der bedeutendsten Repräsentanten der Pop-Art Bewegung. Wie seine Malerkollegen Andy Warhol oder Roy Lichtenstein übernimmt er Motive aus den Massenmedien und der Werbung für seine Werke. Die unterschiedlichsten Konsumgüter bringt er zusammen mit makellosen, selbstbewussten, oft nackten Frauen auf die Leinwand. Die Vorbilder dieser weiblichen Akte entnimmt er den Pin-up-Magazinen der 1950er und 1960er-Jahre und verewigt sie in lasziver Haltung eng verschlungen mit den dargestellten Produkten. Neben diesen sogenannten 'Commercial Pin-ups' gibt die Publikation jedoch auch Einblicke in das weitere vielfältige Werk des Künstlers. Sie präsentiert mehr als 100 Arbeiten, von seinen ersten menschlichen Darstellungen, Comic-Helden und Heldinnen, seinen prominenten Pin-up-Girls bis hin zu seinen aktuellsten Arbeiten aus der Serie Galatea. Ausstellung: Kunsthalle Tübingen 23.1.-25.4.2010

Autorenportrait

Mel Ramos (*1935 in Sacramento, Kalifornien), einer der bedeutendsten Pop-Art-Künstler, übernimmt wie seine Malerkollegen Andy Warhol oder Roy Lichtenstein Motive aus den Massenmedien und der Werbung für seine Werke. Er bringt die unterschiedlichsten Konsumgüter zusammen mit makellosen, selbstbewussten, oft nackten Frauen auf die Leinwand. Die Vorbilder dieser weiblichen Akte entnimmt er den Pin-up-Magazinen der 1950er- und 1960er-Jahre sowie den heutigen Lifestylemagazinen und verewigt sie in lasziver Haltung eng verschlungen mit den dargestellten Produkten. Diese Publikation gibt einen Überblick seines Schaffens der letzten fünfzig Jahre, vom ersten Selbstporträt aus dem Jahr 1959 bis hin zu seinen jüngsten dreidimensionalen Arbeiten. Das Buch zeigt anlässlich der ersten großen Museumsretrospektive in Europa und Ramos' 75. Geburtstag rund neunzig Arbeiten aus all seinen verschiedenen Werkgruppen - von den ersten menschlichen Darstellungen, Comichelden und- heldinnen, Fashion Paintings und Animal Paintings über die prominenten Pin-up-Girls bis hin zu seinen Tributen an die Kunstgeschichte, Landschaftsdarstellungen, Studien und seinen aktuellen Skulpturen -, ergänzt durch mehrere aufschlussreiche Essays.Ausstellung: Kunsthalle Tübingen 23.1.-25.4.2010 Villa Stuck, München 24.6.-3.10.2010 Albertina, Wien 4.2.-8.5.2011 Und weitere Stationen