0

Modernes Clojure. Einsatz und Bewertung moderner Sprachfeatures in Clojure

eBook

34,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783668578692
Sprache: Deutsch
Umfang: 98 S., 0.85 MB
Auflage: 1. Auflage 2017
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 1,0, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Masterarbeit wird sich mit dem jungen und modernen Lisp-Dialekt Clojure und seinen Sprachfeatures beschäftigen. Clojure läuft innerhalb der Java Virtuel Machine (JVM) und kann somit nahtlos in objektorientierte Java-Programme integriert werden, um beispielsweise nebenläufige Algorithmen umzusetzen. Daneben existieren alternativ auch eine CLR- sowie JavaScript-Implementierung. Im Rahmen dieser Arbeit wird neben den Concurrency-Features auch die Technologie Software Transactional Memory (STM) vorgestellt, mit dessen Hilfe sich die ACID-Eigenschaften auf den zu manipulierenden transienten Speicher abbilden lassen. Eine Transaktion bündelt Befehle, die auf gemeinsame Ressourcen zugreifen. Falls zwei Transaktionen auf die gleiche Ressource zugreifen möchten, wird eine der beiden Transaktionen abgebrochen. Die Sprache bietet hierfür die benötigtenKonstrukte. Ein wichtiges Pattern innerhalb der Objektorientierten Programmierung ist die Trennung der Programmierschnittstelle von der Implementierung, realisiert durch Sprachelemente wie Interfaces und Klassen sowie Vererbung und Polymorphie. Clojure kann als funktionale Sprache diesen traditionellen Lösungsansatz nicht verwenden und führt Alternativen ein. Die Sprachelemente Protocols, Multimethods und Datatypes werden hierzu näher beschrieben. Neben den Clojure-spezifischen Sprachfeatures werden weitere grundlegende Prinzipien und Entwurfsmuster der Funktionalen Programmierung wie z.B. Macros, Lambdas, Currying, Memoization, Closures und Monaden vorgestellt. Um Clojure von anderen funktionalen Sprachen abgrenzen zu können, werden abschließend Alternativen vorgestellt und ein Vergleich bezüglich Funktionsumfang und Performance mit Haskell durchgeführt.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.