Schlemmertörns in Kroatien (E-Book, EPUB)

eBook - 66 Top-Restaurants an der Küste
ISBN/EAN: 9783667105721
Sprache: Deutsch
Umfang: 168 S., 29.89 MB
Auflage: 2. Auflage 2016
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen
Auch erhältlich als
18,99 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
E-Book Download
Dieser nautische Gastro-Guide führt zu 66 auserlesenen Restaurants an der kroatischen Küste, die alle per Boot erreichbar sind. Anhand von Hafenplänen, Fotos und kurzen Texten erfahren Sie, wo Sie Ihre Yacht sicher vertäuen und einen unvergesslichen kulinarischen Abend genießen können. Damit Sie immer das richtige bestellen, finden Sie am Ende des Buches ein kroatisch-deutsches Wörterbuch mit den wichtigsten kulinarischen Begriffen.Vorgestellt werden Restaurants in folgenden Revieren: Istrien Kvarner Nord-Dalmatien Mittel-Dalmatien Süd-Dalmatien
Bodo Müller wurde in Könnern in Sachsen-Anhalt geboren, studierte nach dem Abitur zunächst auf Lehramt, danach Journalismus und Fotografie.Sein erster Segeltörn führte ihn 1978 mit einer Jolle von Rumänien die Donau abwärts und übers Schwarze Meer was DDR-Bürgern normalerweise nicht erlaubt war. Kurz vor dem Bosporus kehrte er zurück in den Ostblock. Die Stasi quittierte diesen Jugendstreich mit künftigem Reiseverbot und ließ ihn fortan überwachen.Ab 1982 arbeitete Bodo Müller als Journalist in Rostock, machte alle nautischen Patente für die Sportschifffahrt und avancierte zum führenden Segel-Fotograf der DDR. Seine Fotos erschienen in Magazinen, Büchern, Kalendern und der Poster-Edition des DDR-Kunsthandels.Wegen systemkritischer Äußerungen und dem Verdacht auf Republikflucht ließ ihn der SED-Staat seit Mitte der 80er Jahre keinen Meter mehr aufs Meer. Längst wurde er bei der Stasi als "Staatsfeind" geführt und von insgesamt 17 IMs überwacht.1985 versuchte Bodo Müller über die Ostsee zu fliehen, wurde verhaftet und im berüchtigten Rostocker Stasi-Gefängnis inhaftiert. 1986 stellte er mit Familie einen Ausreiseantrag und durfte im Sommer 1989 in die Bundesrepublik ausreisen.Im Westen angekommen, arbeitete er als Reporter für die Magazine YACHT und BOOTE und war von 1992-95 Chefredakteur des Magazins DER SEGLER.Bodo Müller schrieb bzw. fotografierte mehr als ein Dutzend Bücher, vor allem nautische Reiseführer, aber auch zeitgeschichtliche Werke. Sein erfolgreichstes Buch "Über die Ostsee in die Freiheit" (mit Christine Vogt-Müller) wurde von der ARD verfilmt. Daneben produzierte er Fernsehfilme bzw. lieferte die Buchvorlagen für TV-Produktionen.Heute lebt Bodo Müller in Lübeck-Travemünde und arbeitet als freier Autor und Fotograf in den Bereichen Wasserport, Reise und Mode für international renommierte Magazine, u. a. für BOOTE und YACHT.Internet: www.bodo-mueller.de

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.