0

Geschichte eines Verschwindens

Roman

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783630872452
Sprache: Deutsch
Umfang: 189 S.
Format (T/L/B): 2 x 22 x 14.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

"Hisham Matar geht es um das, was bleibt, wenn mit Gewalt das Leben zersetzt wird. So erzählt er vom Überleben, von Liebe und Verrat. Und darin ist er ein Meister, ein großartiger Erzähler." Christine Thalmann / ARD - Das Erste ttt titel thesen temperamente "Der in London lebende libysche Schriftsteller Hisham Matar hat einen wunderbar erzählten Roman geschrieben." Dieter Moor - ARD/ Das Erste ttt titel thesen temperamente ?Das Buch Hisham Matars ist ein ungeheuer eindringliches, leises beunruhigendes Buch über das Gehen auf unsicheren Grund. (?) Matar schreibt vorsichtig, elegisch, unblumig, kühl, fragend. Der Ich-Erzähler weiß nichts, ahnt viel, und mit ihm ahnt der Autor. (...) 'Ich glaube nicht, dass mein Vater tot ist, aber ich glaube auch nicht, dass er noch lebt.' Diesen Satz aus dem Roman hat auch Hisham Matar selbst über sein Leben und seine Vater-Hoffnung einmal gesagt. Von dieser Unmöglichkeit handelt dieses großartige Buch." Volker Weidermann / FAS

Leseprobe