0

Königskinder

Die Thronfolger der großen europäischen Monarchien

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783570008386
Sprache: Deutsch
Umfang: 301 S.
Format (T/L/B): 3.2 x 23.5 x 16 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Sechs große Porträts über die Generation der Thronfolger Die "Königskinder" des 21. Jahrhunderts sind genauso schön und reich wie ihre Vorgänger. Aber sie sind auch bestens ausgebildet, weltläufig und selbstbewusst. Sie nehmen die jahrhundertealte Tradition und die Verantwortung für ihre Herrscherhäuser an, beanspruchen aber auch persönliches Glück und ein Stück normales Leben. Ganz gleich, ob Viktoria von Schweden, Willem-Alexander der Niederlande, Kronprinz Haakon von Norwegen oder der britische Kronprinz William, die künftigen Herrscher in Europas Königshäusern werden ihre "Firma" wie ein gut aufgestelltes Familienunternehmen führen. Sie wissen um die politische Rolle der Monarchie in ihren Ländern und "dass man sich die Krone jeden Tag neu verdienen muss" (Juan Carlos von Spanien). Aber sie kämpfen auch für ihre Liebe. Immer häufiger wählen sie bürgerliche Partner, machen deutlich, dass sie notfalls eher auf die Krone als auf ihr Lebensglück verzichten. Sie scheuen sich nicht, wie zuletzt Haakon von Norwegen bei der Hochzeit mit der umstrittenen Mette-Marit, öffentlich für ihre Entscheidung einzustehen. Damit sind sie den Herzen ihrer Bürger näher als ihre Eltern. Guido Knopp porträtiert sechs Thronfolger-Paare aus bisher nicht gesehener Perspektive. In Bild und Text dokumentiert er ihren bisherigen Lebensweg und ihre Liebesgeschichten. Es entsteht ein facettenreicher Eindruck von Europas künftigen Königen und Königinnen - jenseits der sensationsgierigen Welt der Yellow Press. Das Buch zur 6-teiligen ZDF-Serie im Juli und August 2007 (jeweils dienstags, 20.15 Uhr).

Autorenportrait

Prof. Dr. Guido Knopp war nach seinem Studium der Geschichte, Politik und Publizistik zunächst Redakteur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitunga?oe und anschließend Auslandschef der "Welt am Sonntaga?oe. Seit 1984 leitet er die ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, mit d