0

Unverschämt viele Klone

Pauls fantastische Abenteuer 2

9,99 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783551736659
Sprache: Deutsch
Umfang: 56 S.
Format (T/L/B): 0.3 x 29.4 x 21.8 cm
Lesealter: 9-12 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Pauls Familie nervt! Da kommt die Einladung, die Ferien bei seiner britischen Freundin Janet zu verbringen gerade recht. Die hat auch eine ganz normale und viel coolere Familie. Ihre Eltern sind beide Wissenschaftler, die Mutter hat sogar einen Nobelpres (für das erste gelungen Klonen eines Menschen) bekommen. Aber der Eindruck entpuppt sich schnell als trügerisch. Janet hat eine jüngere Zwillingsschwester - und sie sind eineiig. Die kleine ist ein Klon, und das ist nicht so schön, wie die Mutter dachte, denn die Mädchen kommen damit nicht gut zurecht. Aber die Probleme werden erst richtig groß, als die Mutter von einem verrückten Professor entführt wird, der ihre Forschungsergebnisse für böse Zwecke nutzen will.

Autorenportrait

Émile Bravo wurde 1964 in Paris geboren und debütierte 1988 als Comic-Künstler. Bereits 1990 begann die Zusammenarbeit mit dem Autor Jean Regnaud, mit dem u.a. die Serie »Aleksis Strogonov« und »Meine Mutter ist in Amerika. « entstanden. 2009 erschien sein viel beachteter »Spirou Spezial«-Band »Porträt eines Helden als junger Tor« – derzeit arbeitet er an seinem zweiten »Spirou«-Sonderband. Seine aktuellste Veröffentlichung im Carlsen Verlag ist die Reihe »Pauls fantastische Abenteuer«. Für seine deutschsprachigen Geschichten erhielt er u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 für »Meine Mutter ist in Amerika. « und für »Das tapfere Prinzlein und die sieben Zwergbären« 2012 den Max und Moritz-Preis. Für Bravo bildet die Verschmelzung von Comic und Kinderbuch einen zentralen Punkt seiner Arbeit.

Schlagzeile

Ist das ein Zwilling oder ein Klon?