0

Der Hexer und die Henkerstochter

Historischer Roman, Die Henkerstochter-Saga 4

Auch erhältlich als:
9,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783548285504
Sprache: Deutsch
Umfang: 617 S.
Format (T/L/B): 4 x 18.7 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses und ruft Jakob Kuisl, den Schongauer Henker herbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche - nach einem wahnsinnigen Mörder. 'Die historisch authentischen Details bilden die Würze in seiner fantasiereich, aber stringent konstruierten Kriminalgeschichte.' Süddeutsche Zeitung Backlist: Die Henkerstochter Die Henkerstochter und der schwarze Mönch Die Henkerstochter und der König der Bettler

Autorenportrait

Oliver Pötzsch, Jahrgang 1970, arbeitete nach dem Studium zunächst als Journalist und Filmautor beim Bayerischen Rundfunk. Heute lebt er als Autor mit seiner Familie in München. Seine historischen Romane haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht: Die Bände der Henkerstochter-Serie sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

Leseprobe

Leseprobe

Schlagzeile

Wer ist der geheimnisvolle Mörder, der im Kloster Andechs sein Unwesen treibt?