0

Jahrbuch für Universitätsgeschichte 20 (2017)

Geschlechtergeschichte der Universitäten und Geisteswissenschaften, Jahrbuch für Universitätsgeschichte 20

62,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783515122375
Sprache: Deutsch
Umfang: 199 S., 11 s/w Fotos, 2 s/w Tab.
Format (T/L/B): 1.3 x 24.1 x 17.1 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Der Band bietet mit einem Artikel zur Schließung der seit dem späten Mittelalter eingerichteten Universität Erfurt 1806 eine rezeptionsgeschichtliche Studie zum Nachleben vormoderner Institutionen. In dem darauf folgenden Themenschwerpunkt zur Geschlechtergeschichte in der Moderne (19. und 20. Jahrhundert) wird ein derzeit viel diskutierter Gegenstand in sieben exemplarischen Untersuchungen vorgestellt. Über die Universitätsgeschichte hinaus bieten die Beiträge aufschlussreiche Details zur Bedeutung und Funktion der Kategorie Geschlecht und zeigen vielversprechende Perspektiven für die Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte auf. Die hier vorgestellten Forschungsergebnisse ermöglichen auch neue Einsichten zur Vorgeschichte und historischen Bedingtheit von Universitäten und Wissenschaften und leisten damit einen Beitrag zur heutigen Diskussion über deren Strukturen und Entwicklungspotentiale.

Autorenportrait

Martin Kintzinger ist Inhaber des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte am Historischen Seminar der Universität Münster. Forschungsschwerpunkte: Wissens- und Universitätsgeschichte, Geschichte der internationalen Beziehungen und Diplomatie im spätmittelalterlichen Westeuropa.

Leseprobe

Leseprobe