Der Ostertisch (gebundenes Buch)

cadeau
ISBN/EAN: 9783455380545
Sprache: Deutsch
Umfang: 40 S., Ill.
Format (T/L/B): 0.9 x 20.4 x 17.5 cm
Einband: gebundenes Buch
14,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Ein freudiges Ostergeschenk. Diese deftige Erzählung aus den Erinnerungen an Suleyken zaubert eine ausgelassene Osterstimmung herbei. Ein masurischer Gauner beschließt, Ostern mit einer gastlichen Tafel zu begehen. Er zieht mit seinen drei halbwüchsigen Söhnen auf den Markt. Voller Bauernschläue, aber nicht ohne Charme klaut das Trio unter Geleitschutz des Vaters, was es kriegen kann: Fisch, Schinken und Wein. Als es jedoch ans Einladen der Gäste geht, sind die meisten Dorfbewohner bereits verpflichtet, allein die Fischhändlerin, der Mann mit dem Schinken und der Wirt sagen zu. und es kommt, wie es kommen muss. Doch wie ein Osterwunder gerät mitten in den Tumult auf der Wiese ein kleines Lamm und zieht alle Erregung auf sich. Und voll österlichen Friedens stellen sie am Ende fest, immerhin sei jeder am Ostertisch auf seinen Geschmack angesprochen worden - und das sei nun wirklich nicht leicht.
Siegfried Lenz, 1926 im ostpreußischen Lyck geboren, zählt zu den bedeutendsten und meistgelesenen Schriftstellern der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Für seine Bücher wurde er mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und mit dem Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte 2009. Seit 1951 veröffentlichte er alle seine Romane, Erzählungen, Essays und Bühnenwerke im Hoffmann und Campe Verlag. Er starb am 7. Oktober 2014 im Alter von 88 Jahren.