0

Geil auf Gewalt

Unter Hooligans

Auch erhältlich als:
15,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783446171602
Sprache: Deutsch
Umfang: 360 S.
Format (T/L/B): 3 x 20.5 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein Mann wird zufällig Zeuge, wie ein Sonderzug voller Fußball-Fans völlig außer Rand und Band gerät. Die entfesselte Gewalttätigkeit lässt ihn nicht mehr los. Er schleust sich unter die Fans und begleitet sie quer durch Europa. "Geil auf Gewalt", packend wie ein Krimi, ist eine außergewöhnliche Reportage. "Packende Reportageliteratur mit albtraumartigen Szenen und groteskem Witz" (Der Spiegel).

Autorenportrait

Bill Buford, 1954 in Lousiana geboren, studierte in Berkeley und Cambridge, war Gründungsredakteur und sechzehn Jahre lang Herausgeber des Literaturmagazins "Granta" und später Verleger bei Granta Books. Von 1995 bis 2002 arbeitete er als Literaturredakteur für den "New Yorker", für den er auch heute noch tätig ist. Bei Hanser erschienen der Tatsachenbericht Geil auf Gewalt. Unter Hooligans (1992) sowie Hitze. Abenteuer eines Amateurs als Küchensklave, Sous-Chef, Pastamacher und Metzgerlehrling (2010). Buford lebt in New York.